Sprachassistenzprogramm im europäischen Ausland

Ein Aufenthalt als Sprachassistent/-in ist der ideale Weg, um Ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern und dabei Erfahrungen als Lehrperson zu sammeln.

Lehren und Lernen im Ausland

Die ch Stiftung vermittelt Schweizer Studierende von Universitäten und Pädagogischen Hochschulen als Sprachassistent/-innen für Deutsch an Schulen in Grossbritannien und Frankreich. Ebenso werden Sprachassistenzen für Französisch in Grossbritannien und in Deutschland oder Österreich angeboten.

Wer kann teilnehmen?

Die Bewerber/-innen müssen französischer oder deutscher Muttersprache sein und sich in der Regel über mindestens vier Semester reguläres Studium an einer Universität, Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule ausweisen. Sie haben die Schulen in der Schweiz mindestens ab der Sekundarstufe I durchlaufen.

Anmeldeschluss

Details zu den Terminen und die Formulare zum Schuljahr 2017/18 werden ab Oktober aufgeschaltet.

Weitere Informationen

Details zum Sprachassistenzprogramm im Ausland (209,6 KB)

Blog SAP